Jan 25

Gaaaanz kurze knackige Anleitung, wie man einen PGP/GPG Key beglaubigt  bzw. signiert (unvollständig, und OHNE Anleitung, wie man den Key auf korrektheit prüft – idealerweise signiert Ihr nur Keys, bei denen Ihr 100%ig sicher seid, dass diese auch vom passenden Keyowner kommen 🙂 )

Shell:

[gpg –list-keys] Pub-Key-ID des zu signierenden keys merken

[gpg –sign-key <pubkeyid>] Das eigentliche Signieren

[gpg –send-keys <pubkeyid>] Signieren dem Keyserver bekanntmachen

OSX / GPGTools:

  • GPG Schlüsselbund (GPG Keychain) starten.
  • Rechte Maustaste auf den zu signierenden Key
  • Beglaubigen anclicken, Details entsprechend wählen und OK drücken
  • Wieder rechte Maustaste, diesesmal „Öffentlichen Schlüssel an Schlüsselserver senden“

Der letzte Punkt – also das Veröffentlichen der Beglaubigung, wird gern vergessen. Ohne diesen Schritt ist das ganze jedoch recht witzlos.

[UPDATE]

Bei mehreren uids (Identitäten) pro Key:

  • Doppelclick auf den Key in der Keychain-GUI
  • Wechsel auf den „Benutzer-ID“-Tab
  • Zu bestätigende Identität OBEN auswählen
  • Unten auf das Plus clicken und beglaubigen
  • Anschliessend wieder raus, und „Öffentlichen Schlüssel an Schlüsselserver senden“ (s.o.)
Tagged with:
preload preload preload