Apr 30

Seit dem 25.04.2008 vermissen wir unsere Maja. Wer das Tier findet melde sich bitte entweder per Kommentar oder via www.tasso.net bei uns. Maja ist gechippt, hat weisse Pfoten, eine weisse Brust und weisses Fell am Bauch. Ansonsten ist Sie getigert (Siehe Bild)

Apr 16

LOBs unter Oracle sind, wie schon an einigen Stellen im Blog hier erwaehnt, wirklich eine suboptimale Storage-Loesung unter Oracle. Vor allem, wenn eine solche Tabelle auch noch alle x Monate bereinigt werden soll. Nach dem entsprechenden DELETE belegt das LOBSEGMENT naemlich immer noch gut Platz auf dem Tablespace. Was bei „normalen“ Tabellen ueber ein „ALTER TABLE ENABLE ROW MOVEMENT“ mit anschliessendem „ALTER TABLE SHRINK SPACE“ geht, ist bei LOBSEGMENTEN nicht ganz so simpel. Und weil ich die beiden Sprueche immer wieder verwechsele, schreibe ich Sie jetzt hier auf:

Gegeben sei ein Table „DATASTORE“ mit einem LOB der „FILEDATA“ heisst.

Nur Shrinken (Nicht Highwatermark zuruecksetzen, also auch nicht Table „locken“):

SQL> alter table datastore modify lob (filedata) (shrink space compact);

Im Anschluss Highwatermark zuruecksetzen / Bzw. direkt vollstaendig shrinken (VORSICHT: Table wird gelockt):

SQL>alter table datastore modify lob (filedata) (shrink space);

PS: Das ganze laesst sich noch mit einem CASCADE erweitern, was dann bedeutet dass auch unterliegende Objekte mit geshrinkt werden (Indizes, etc.)

Apr 15

Vielleicht sieht so eines Tages die Suchmaschine in Deutschland aus, wer weiss das schon:

Gefunden bei adminlife.de

Apr 07

Fuer den Fall der Faelle, in dem man ein simples Shellscript beim Aufwecken bzw. einschlafen seines Macs ein Script abfeuern moechte (kann ja hilfreich sein, um schnell noch was zu umounten, etc.), nehme man den Sleepwatcher von Berhard Baehr.
Das Ding gibts unter http:/www.bernhard-baehr.de kostenlos herunterzuladen.

Apr 04

Ja nett, was man so alles findet, wenn man sich die Pinnwand beim Kunden mal näher anschaut.

Siehe hier:

vhs-rotenburg_kurse

preload preload preload