Mrz 29

Oha…
Nicht alles wird gut wenn man von einer 10.1 auf 10.2 updaten will. So steigt die Ora-DB bei der Einstellung „CURSOR_SHARING=FORCE“ in manchen Fällen nach einem SQL-Statement mit ORA-01008 (not all variables bound) aus, obwohl alle Variablen brav gebunden sind.
Workaround: CURSOR_SHARING auf „EXACT“ stellen, sofern möglich. Oder halt auf ein Fixing des Bugs mit der Nummer #5863277 warten (siehe Metalink)

PS: Der Fehler tritt nur mit dem neuesten Patchset, also der 10.2.0.3 auf…

Nachtrag: Es gibt einen Patch bei Oracle im Metalink – Knappe 80kB gross patcht das Teil den Ora-Kernel und danach sollte es wieder tun… Der Fehler trat übrigens nur bei Zugriff via OCI o.ä. auf. Böse wenn man mit DBD::Oracle unter Perl arbeitet.

Leave a Reply

You must be logged in to post a comment.

preload preload preload