Jul 31

Forgotten AT

Linux, Mac, Work 31.07.2008

Oft gesehen, nie benutzt. Zu der Kategorie gehoert wohl das kleine aber feine Tool “at”. Quasi ein “Wegwerf”-CRON. Dabei ist das Ding totsimpel zu bedienen, und dazu noch extremst nützlich. Wie es funktioniert ? Folgendermassen:

Angenommen ich muss dringend noch ein paar Files per scp kopieren, kann das aber erst machen, wenn kein Betrieb mehr auf dem Produktionssystem herrscht. Erschwerend kommt jetzt noch hinzu dass, sagen wir, der Betrieb erst gegen 23:00 beendet ist. Ein klassischer Fall für at:

at 23:00 [CR] (danach befinden wir uns im Commandmode)
scp Datei user@system:/directory [CR]
[CTRL+D]

Nun lediglich den Rechner auf dem das Kommando abgesetzt wurde anlassen (oder noch besser: Auf einem Remotesystem ausführen und anschliessend ausloggen) und ab gehts um 23:00 :-)

Eine Besonderheit für Mac-User gibt es noch. Der Dienst der die at-jobs (Eine Liste derer gibts übrigens via “atq”) startet, ist defaultmässig nicht gestartet. Das kann man via:

sudo launchctl load -w /System/Library/LaunchDaemons/com.apple.atrun.plist

nachholen.

Viel Spass beim “at”ten …

Leave a Reply

*

preload preload preload